Forschung- und Entwicklungsinitiativen

Unsere Projekte
Parallel zu den konventionellen Schlüsselprojekten und längerfristigen Explorationsprojekten, hat Neometals mehrere Lithium- und andere Verarbeitungstechnologien vorangetrieben, im Einklang mit der Strategie der Diversifizierung und Integration entlang der Wertschöpfungskette, um die Margen zu erhöhen.

ELi-Projekt

Neometals (70%) und Mineral Resources (30%) haben gemeinsam eine patentierte Technologie zur Reinigung und Elektrolyse von Lithiumchlorid entwickelt, um Lithiumhydroxid in einem direkten Verfahren direkt aus Hartgesteinslagerstätten herzustellen. Heute müssen Sole-Lithium-Produzenten zunächst Lithiumcarbonat herstellen, dann ist ein zusätzlicher Verarbeitungsschritt unter Verwendung von Reagenzien erforderlich, um Lithiumhydroxid-Chemikalien herzustellen. Dies ist kostspielig, komplex und verursacht einen ökologischen Fußabdruck, der mit dem Transport von Reagenzien und Produkten verbunden ist. Der „ELi“-Prozess könnte den Bergbau und die Produktion von Lithiumchemikalien an einem Standort unterstützen und hat das Potenzial, den kostengünstigsten Betrieb voranzutreiben. Neometals strebt an, das Verfahren mit einem Partner in einem Pilotversuch zu testen und Lizenzeinnahmen zu erzielen.

Dexter-Projekt

Das Dexter-Direktextraktionsverfahren ist eine proprietäre, von Neometals entwickelte Technologie, um die Produktionskosten für Lithium-Sole-Lagerstätten, die Umweltbelastung und die Betriebslogistik zu reduzieren. Sowohl „Dexter“ als auch „Eli“ können potenziell als Teil einer direkten Lithiumchlorid-Extraktionsverarbeitungslösung im Solebetrieb – mit und ohne solare Verdampfung – zusammen verwendet werden. Dexter kann vor allem auch Eli in seiner Reinigungsstufe unterstützen. Neometals strebt an, das Verfahren mit einem Partner in einem Pilotversuch zu testen und Lizenzeinnahmen zu erzielen.

Lithium Titanat

Neometals hat ein proprietäres Herstellungsverfahren für ein einzigartiges Anodenmaterial entwickelt. Das Verfahren verwendet Lithium- und Titan-Eingangsmaterialien zur Herstellung von Lithiumtitanat („LTO“). LTO bietet überlegene Leistung und Sicherheit bei Batterieanwendungen mit hoher Entlade-/Aufladeleistung. Ein Beispiel für ein ähnliches Material ist die LTO-Anodenformulierung von Toshiba, die in bestimmten schnell ladenden Elektrofahrzeugen von Mitsubishi verkauft wird. Neometals strebt an über die ermutigenden Arbeiten im Labormaßstab hinausgehen und Partnerschaften mit Batterieherstellern eingehen, um Lizenzeinnahmen zu erzielen. Batteriehersteller sind derzeit beschränkt bezüglich der Anzahl der kommerziell verfügbaren Anodenmaterialien, die sie kaufen können.

Stay informed. Get latest updates in your inbox.